1. Der Kreislauf des Performance Management - Prinzips

  2. Von der Persönlichkeits zur Leistungsbeurteilung

  3. Was macht einen guten Performance Manager aus?

  4. Rolle und Kompetenzen

  5. Typische Beurteilungsfehler und wie diese zu vermeiden sind

  6. Elemente einer guten Zielvereinbarung

  7. Differenzierung zwischen Leistungs- und Standardzielen

  1. Die SMART – Formel in der Anwendung

  2. Gesprächsführung im Feedbackgespräch

  3. konstruktive Konfrontation und typische Abwehrmechanismen

  4. Beobachten – beschreiben – bewerten

  5. Gesprächshindernisse beseitigen

  6. Schema eines messbaren Leistungsverbesserungsplans